Wie hat das starke Interesse eines Mannes eine Industrie aufgebaut

Lassen Sie uns Ihnen eine Geschichte erzählen. Die Geschichte handelt von Rolf, der eine Herausforderung erhielt, die er nicht loslassen konnte. Ein Projekt, aus dem sich ein Unternehmen entwickelt hatte. Ein Unternehmen, das sich für sichere Arbeitsumgebungen und saubere Luft einsetzt.

Es war 1980. Rolf Johnson arbeitete in einem Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Luftfiltern für Lüftungsanlagen spezialisierte. Als Rolf eines Tages einen Kunden besuchte, wurde er gebeten, ein Problem zu lösen: Emissionen aus dem Indoor-Driving abzulassen.

Rolf wusste nicht, wie er das Problem lösen sollte, aber er war bereit, diese Herausforderung anzunehmen. Er wusste aber nicht, dass dies der Beginn eines profitablen Geschäfts sein würde. Und eine lange und fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, die seine Leidenschaft entfachte.

Er begann in der Werkstatt in seiner Garage zu arbeiten und als Rolf mehr Arbeit aufnahm und das Projekt mehr Zeit in Anspruch nahm, entschloss er sich 1983, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Es gab eine Marktnachfrage und Rolfs Partikelfilter konnten diese befriedigen.

Der Kunde, den Rolf 1980 bei diesem Treffen traf, war Volvo. Sie waren sehr zufrieden mit dem ersten Dieselpartikelfilter, den Rolf ausgeliefert hat. In den ersten drei Jahren hatte er alle Hände voll mit Projekten für die schwedische Autofirma zu tun und arbeitete ausschließlich mit ihnen. Nach einigen Jahren erhielt EHC eine Anfrage von dem ersten internationalen Kunden in Italien. Nur wenige Monate später waren wir in Deutschland erfolgreich, welches heute unser größter Markt ist. (zusammen mit Benelux).

Rolf verlegte seinen Betrieb nach Partille, außerhalb von Göteborg, wo sich EHC noch heute befindet. Wir gründeten Niederlassungen in Belgien (Benelux) und Deutschland. In diesen Ländern arbeiten wir direkt mit den Endkunden zusammen, um deren Bedürfnisse zu erfüllen.

Rolf hat zwei Töchter, Karin und Christina. Sie führten das Geschäft mehrere Jahre lang, während Rolf sie durch sein Fachwissen und Engagement unterstützte. Im Jahr 2019 machte EHC Teknik einen neuen Schritt. Neue Eigentümer sind in die Geschäftsführung eingetreten, und das Unternehmen entwickelte sich weiter. Wir haben ein großartiges Team mit umfassender Erfahrung mit unseren Produkten und Lösungen für die Bedürfnisse unserer Kunden.

Unsere Vision

Wir hatten immer eine klare Vision: Weltklasse-Dieselpartikelfilter herzustellen. Es ist unser Ziel, unsere Produkte ständig weiterzuentwickeln, um den Anforderungen der Branche gerecht zu werden, wobei die menschliche Gesundheit und die Umwelt im Mittelpunkt stehen.

Alle unsere Dieselpartikelfilter wurden mit dem Ziel entwickelt, die Arbeitsumgebung für Werkstätten, Maschinenlagergebäude und andere Arbeitsplätze, an denen Maschinen betrieben werden, zu verbessern. Unabhängig davon, ob lange oder kurze Strecken im Innen- oder Außenbereich gefahren werden.

Dank unserer engagierten Mitarbeiter entwickelt sich das Unternehmen immer weiter. Wir entwickeln weiterhin spezialisierte Lösungen, die von den Bedürfnissen unserer Kunden geprägt sind.

Die Lösung der Herausforderungen unserer Kunden steht immer im Fokus. Deshalb arbeiten wir nach dem Prinzip, dass dem Erreichbaren keine Grenzen gesetzt sind. Schnelle Lieferungen sind Teil unserer Servicepolitik.

Zertifizierte Emissionskontrolle für eine verbesserte Umwelt

Dank all den großartigen Kunden und herausfordernden Emissionsproblemen, mit denen wir in den letzten rund 35 Jahren konfrontiert wurden, konnten wir ein beachtliches Wissen aufbauen. EHC Teknik AB arbeitet nach ISO 9001 und ISO 14001. Die Idee ist, Ihnen als Kunde Sicherheit und die Garantie zu geben, dass wir professionell handeln und qualitativ hochwertige Produkte liefern, um Umweltprobleme in Ihrem Unternehmen zu lösen.

Stehen Sie vor Herausforderungen im Zusammenhang mit Abgasemissionen an einem Arbeitsplatz?
Wenden Sie sich an EHC Teknik, um Lösungen für gesunde Kollegen und langfristige Kosteneffizienz zu finden.

Fakten über unsere Umweltarbeit

EHC-Dieselpartikelfilter erfüllen die Prinzipien von TRGS 554 (D) und COSHH (GB). Wir sind in der VERT-Filterliste aufgeführt und erfüllen die Standards von Organisationen wie BAFU, EMPA und TÜV.
Niedrig Umweltzonen. Da sie die NOx-Emissionen reduzieren und Fahrzeuge auf die Euro V- und Euro VI-Standards aufrüsten, können mit Dieselpartikelfiltern einige Vorschriften für emissionsarme Zonen erfüllt werden.
Wir bieten professionellen Service für Ihre DPFs, um deren Lebensdauer in unseren Einrichtungen oder vor Ort zu verlängern.
EHC-Dieselpartikelfilter sind VERT-zertifiziert, ein Zertifikat, das auf hohe Qualität hinweist.
Die Filter können als normaler brennbarer Abfall entsorgt werden.

Kontaktiere uns

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.